MDLs für Teilbeschäftigte

Teilbeschäftigte VertragslehrerInnen können gemäß § 45 VBG in einem ihre vertraglich bestimmte Lehrverpflichtung überschreitenden Ausmaß zur Vertretung einer vorübergehend verhinderten Lehrkraft herangezogen werden, wenn der Unterricht sonst nicht sichergestellt ist. Die Regelungen im Falle von IIL und IL-Verträgen finden Sie hier:

weiterlesen

13 Mobbing-Präventionsbeauftragte für Wien

Im Juni 2018 wurden für Österreichs Schulen 38 Mobbingpräventionsbeauftragte eingesetzt. Diese stellen eine sinnvolle Ergänzung für die Arbeit der Personalvertretung und Gewerkschaft im Sinne unserer Kolleginnen und Kollegen dar.

weiterlesen

Zentralmatura Mathematik – Verbesserungsmaßnahmen

Am 29. Jänner 2019 fand im Unterrichtsministerium eine Stakeholder-Gesprächsrunde zu den geplanten Verbesserungen in der diesjährigen Mathematik Zentralmatura statt. Die Vorschläge wurden nach mehreren Gesprächsrunden mit allen Schulpartnern entwickelt. Die geplanten Maßnahmen zielen unter anderem auf eine bessere Textverständlichkeit und treffsicherere Punktevergabe ab. Die gesamte Präsentation der Maßnahmen zur Verbesserung…

weiterlesen

Dienstbeurteilung für NeulehrerInnen

Bis spätestens 15. Jänner sind von den Direktionen jene Lehrpersonen namentlich an den SSR / die Bildungsdirektion Wien zu melden, die den zu erwartenden Arbeitserfolg möglicherweise nicht aufweisen werden (Erlass III 429 vom 3. April 2018). Der Fachausschuss hat sich massiv dafür eingesetzt, dass die Leistungsberichte zeitgerecht mit den Lehrpersonen…

weiterlesen

Freifahrtregelung für Wintersportwochen

Freifahrtregelung für Wintersportwochen

Die Bildungsdirektion Wien hat mit Schreiben vom 9. Jänner 2019 GZ 000.201/0001-FIBESP/2019 die Informationen zur Freifahrtsregelung auf Schiliften für Begleitlehrpersonen auf Wintersportwochen bekanntgegeben. An die Schulen wurden von der Bildungsdirektion die Formulare und die Ausfüllhilfe der WKO versendet.

Onlineformulare

Bekanntgabe von Pensionsbezug durch Vertragslehrpersonen

Wenn das Dienstverhältnis von Vertragsbediensteten endet und zeitnah die Inanspruchnahme einer Pension beabsichtigt ist oder eine solche bereits bezogen wird, sind Vertragsbedienstete ab 1. Jänner 2019 verpflichtet, die beabsichtigte Inanspruchnahme bzw. den Bezug einer Pensionsleistung bekannt zu geben (§ 30 Abs. 8 VBG).

weiterlesen